Jörg Wachsmuth
Steinweg 30
01468 Moritzburg

Telefon: 0171 6217799
http://professorjoergwachsmuth.de

Facebookprofil Professor Jörg Wachsmuth

CDs

KultBlechDresden - Uwe Steimle - Von wegen Stille Nacht

(Erhältlich bei Musikverlag BuschFunk)

Die vorliegende CD "Von wegen Stille Nacht" ist die Erstproduktion von KultBlechDresden - das Blechbläserensemble der Dresdner Philharmonie. Dreizehn motivierte Blechbläser und Schlagzeuger, die eines vereint: die Liebe zu guter Blechbläsermusik!

Die Verbindung von Musik und Text zu einem Gesamtkunstwerk stellt das Märchen "Nußknacker & Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann her, leicht eingekürzt und übertragen von Henner Kotte und meisterlich mit persönlicher Note erzählt vom Dresdner Schauspieler und Kabarettisten Uwe Steimle.

Mit neuen, feinsinnigen und originellen Arrangements von Ausschnitten aus der Suite "Der Nussknacker" von Peter Iljitsch Tschaikowski und von Weihnachtsliedern aus aller Welt, kongenial bearbeitet von Hans Reiner Schmidt und Markus Höller, setzt das Ensemble Akzente.

Eine "Musikweihnachtsgeschichte" für die ganze Familie!


Anmahnung der Phantasie (Text)
Hirten auf Reisen

Der Mann aus Holz (Text)
Le Chocolat

Die kaputten Zähne (Text)
Danse de la Fée dragée

Schlag zwölf (Text)
Le Café

Sieben Köpfe (Text)
Marché

Die Schlacht beginnt (Text)
Trepak

Wie die Schlacht endet (Text)
Little Drummer Boy

Nach der Schlacht (Text)
Valse des Fleurs Intro

Der gesundete Held (Text)
Valse des Fleurs

Kinder! Ein Märchen (Text)
Frohes Fest und gute Nacht

Sind die Lichter angezündet

Steimles Welt Musik

(Erhältlich bei Musikverlag BuschFunk)

Wenn Uwe Steimle und sein Reiseleiter Michael Seidel in ihrem Wartburg durch „Steimles Welt“ fahren gibt es für die Beiden nichts Schöneres als gemeinsam ein launiges Lied anzustimmen. Denn Singen ist „Ä...moschen“!

So entstanden auf ihren Reisen neue Welthits wie „Flutschen musses“, „Herzbäbe“ und „Mior warn noch niemals in New York“. Höchste Zeit also, diese Perlen der sächsischen Unterhaltungskunst für das geschätzte Publikum auf eine schöne runde Vinyl zu pressen.

Obendrein gibt es eine jede Menge neue Lieder, die Filmmusik zur Sendung und musikalische Gäste wie den Startubisten Prof. Jörg Wachsmuth und den „Dresdner Stadtschnepp“ zu hören.

Vorhang auf, hereinspaziert, hier in „Steimles Welt Musik“!

(Bestell-Informationen)

Ilse Bähnerts Tubamania

(Erhältlich bei Musikverlag BuschFunk)

Ein Abend voller Witz, Musik und Liebe.
Mit Tom Pauls, KV Prof. Jörg Wachsmuth und Masumi Sakagami

Ilse Bähnert, die lustige Witwe aus Sachsen, erklärt klassische Musik einmal ganz anders! Begleitet wird sie von der japanischen Pianistin Masumi Sakagami und dem Kammervirtuosen und Tuba-Weltmeister Prof. Jörg Wachsmuth, Mitglied der Dresdner Philharmonie. Er spielt den Hummelflug schneller als jeder andere Solist. Kein Wunder, dass sich Ilse in so ein Mannsbild verguckt, und auch eine Leidenschaft für dessen Tuba entwickelt.

„Das Publikum jubelte den drei Virtuosen zu Recht zu. Das neue Stück beweist: Tom Pauls ist mit seiner alten Paraderolle Ilse Bähnert nach wie vor für Überraschungen gut“, schreibt die die Sächsische Zeitung nach der Premiere im Pirnaer Tom Pauls Theater, wo die Aufnahmen für die CD an zwei Abenden entstanden.

Ilse Bähnerts Wohnstube verwandelt sich dafür in einen Konzertsaal! Der neue Nachbar ist Musikprofessor und kommt eines Abends mit seiner japanischen Pianistin zu Besuch. Ilse Bähnert ist entzückt von der festlichen Erscheinung des Tubaspielers! Sofort sind Gefühle im Spiel. Denn Ilses Vater arbeitete früher im Leipziger Gewandhausorchester zu Leipzig. Auch die Bähnerten selbst stand schon auf der Konzertbühne der Staatsoperette und dirigierte die Dresdner Philharmonie und die Elbland Philharmonie Sachsen.

An diesem Abend arbeitet sie hörbar ihre Vergangenheit auf und präsentiert zwischen Kaffee und Eierlikör, Gags und Anekdoten ihre Lieblingsmelodien von Liszt bis Bach, von Tango bis Csárdás. Und bei Richard Wagner klärt Ilse auf, dass der Pilgerchor aus dem Tannhäuser uns so vertraut vorkommt, weil die Melodie von dem Mops aus der Küche stammt. Zudem singt Ilse Bähnert „so facettenreich und ausdrucksstark wie nie“, loben gestandene Musikkritiker das einzigartige Tubamania-Stück.

Melton Tuba Quartett - Grand Concerto 4 Tuba

Informationen zu dieser CD erhalten sie hier

  1. Jubilare!
  2. Adagio for Strings
  3. Grand Concerto 4 Tubas
  4. Adagio for Tuba Octet
  5. Power
  6. Benediction

Melton Tuba Quartett - Featuring the Meltons

Informationen zu dieser CD erhalten sie hier

  1. The Impossible Peter Bond
  2. Bossa Nr.5
  3. Featuring The Meltons
  4. A Story From The Lower Westside
  5. Guca 20h
  6. Here's That Rainy Day
  7. Jalousie
  8. Old Legend
  9. Synergie
  10. You Raise me up
  11. Ballet der Küchenschaben im Mülleimer
  12. Wiegenlied

Melton Tuba Quartett - What a wonderfull world

Informationen zu dieser CD erhalten sie hier

  1. What a Wonderful World
  2. La Danza Tarantella Neapolitana
  3. Walzer aus der Jazz Suite Nr. 2
  4. Mein kleiner grüner Kaktus
  5. The Carnival of Venice
  6. Auburn is the Colour
  7. Seventeen Come Sunday
  8. Campera aus den 3 Milongas
  9. Desafinado
  10. Samba de Mogán
  11. Tuba Libre Funk
  12. The Carol of the Angels
  13. Tanz der Rohrflöten
  14. Allegro der Ouverture zu Wilhelm Tell
  15. Hallelujah Chor
  16. Einzug der Gladiatoren
  17. Swing Low

Quelle: https://professorjoergwachsmuth.de/CDs

Diese Website nutzt unter anderem Cookies, um die Website nutzerfreundlich zu gestalten.
Tracking-Dienste, wie z.B. Google Analytics werden bei uns nicht eingesetzt. Detaillierte Informationen zu den verwendeten Cookies und Technologien finden Sie im Datenschutzhinweis.